15.6 C
London
Wednesday, August 10, 2022

Wie erhalte ich die deutsche Staatsbürgerschaft?

- Advertisement -spot_imgspot_img
- Advertisement -spot_imgspot_img

Wer die deutsche Staatsbürgerschaft beantragen möchte, muss einige strenge Voraussetzungen erfüllen. Sie haben drei Möglichkeiten, die deutsche Staatsbürgerschaft zu erlangen:

Durch Einbürgerung
Sie leben seit mindestens acht Jahren ununterbrochen in Deutschland und erfüllen alle weiteren unten aufgeführten Voraussetzungen.

Abstammungsprinzip
Sie sind der direkte Nachkomme eines deutschen Elternteils (entweder Mutter, Vater oder beide). Um sich für diese Art der deutschen Staatsbürgerschaft zu qualifizieren, muss Ihre Geburt innerhalb eines Jahres bei der deutschen Auslandsvertretung in Ihrem Geburtsland gemeldet werden.

Nach Bodenrecht (Geburtsortsprinzip)
Sie sind als Kind nichtdeutscher Eltern innerhalb der deutschen Grenzen geboren. Mindestens ein Elternteil muss seit mindestens acht Jahren seinen ständigen Wohnsitz in Deutschland haben und über die erforderlichen Erlaubnisse zum unbefristeten Aufenthalt in Deutschland verfügen. Nach Vollendung des 18. Lebensjahres haben Sie fünf Jahre Zeit, sich zu entscheiden, ob Sie die deutsche Staatsbürgerschaft oder die Staatsbürgerschaft Ihrer Eltern wollen.

Deutsche Staatsbürgerschaft durch Einbürgerung
Für die Einbürgerung muss ein Antragsverfahren durchlaufen werden, das mehrere Monate dauern kann. Es ist die häufigste Art, wie Expats die deutsche Staatsbürgerschaft erlangen.

Was sind die Voraussetzungen für die deutsche Staatsbürgerschaft durch Einbürgerung?
Um die deutsche Staatsbürgerschaft durch Einbürgerung zu erlangen, müssen Sie folgende Kriterien erfüllen:

Sie leben seit mehr als acht Jahren mit einem rechtmäßigen Aufenthaltstitel in Deutschland.
Sie können sich und Ihre Familie finanziell unterstützen, ohne auf Arbeitslosengeld II, Wohngeld oder Kinderbetreuungsgeld angewiesen zu sein.
Sie haben keine Vorstrafen.
Sie haben den Einbürgerungstest bestanden.
Sie sind bereit, Ihre bisherige Staatsbürgerschaft zu verlieren (es gelten einige Ausnahmen; siehe Abschnitt zur doppelten Staatsbürgerschaft weiter unten).
Sie bekennen sich zu den demokratischen Grundsätzen des Grundgesetzes.
Deutsche Sprachkenntnisse
Außerdem müssen Sie ausreichende Deutschkenntnisse (Niveau B1) nachweisen. Dies kann mit einem der folgenden Beweise nachgewiesen werden:

Deutscher Sprachnachweis wie Deutschtest für Zuwanderer oder gleichwertig.
Bescheinigung über die erfolgreiche Teilnahme an einem Sprachkurs im Rahmen eines Integrationskurses.
Deutscher Realschulabschluss oder gleichwertiger Abschluss mit der Note mindestens „ausreichend“ in Deutsch.
Aufnahme in die 10. Klasse einer deutschen Realschule, Gesamtschule, Gymnasium mit mindestens der Note „ausreichend“ in Deutsch.
Besuch einer deutschen Schule für vier Jahre mit der Note mindestens „ausreichend“ in Deutsch.
Studium an einer deutschen Hochschule oder erfolgreicher Abschluss einer deutschen Berufsausbildung.
Wenn Sie nicht alle Voraussetzungen erfüllen, besteht in besonderen Fällen die Möglichkeit, nach Ermessen Ihrer Wohngemeinde einen Antrag auf Ermessenseinbürgerung zu stellen.

Ausnahmen von der Achtjahrespflicht
Von der achtjährigen Aufenthaltserlaubnis für die Einbürgerung gibt es einige Ausnahmen. Sie können die deutsche Staatsbürgerschaft sofort beantragen, wenn einer der folgenden Punkte auf Sie zutrifft:

Sie haben einen deutschsprachigen Integrationskurs an einer Volkshochschule erfolgreich abgeschlossen und leben seit sieben Jahren ununterbrochen in Deutschland.
Sie können noch bessere Deutschkenntnisse (Niveau B2 oder höher) nachweisen und leben seit sechs Jahren ununterbrochen in Deutschland.
Sie sind seit mindestens zwei Jahren mit einem deutschen Staatsangehörigen verheiratet und haben mindestens drei Jahre ununterbrochen rechtmäßig in Deutschland gelebt.
Kann ich in Deutschland die doppelte Staatsbürgerschaft bekommen?
Bei der Übernahme der deutschen Staatsangehörigkeit müssen Ausländer häufig ihre bisherige Staatsangehörigkeit aufgeben, da Deutschland die doppelte Staatsangehörigkeit im Allgemeinen nicht zulässt. Allerdings gibt es hiervon einige Ausnahmen.

- Advertisement -spot_imgspot_img
Latest news
- Advertisement -spot_img
Related news
- Advertisement -spot_img